Neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Prof. Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen wurde auf dem diesjährigen Jahreskongress zum Vizepräsidenten und damit zum Präsidenten 2019/2020 gewählt

Auf dem 134. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) in München wurde Prof. Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen von den Mitgliedern zum Präsidenten für die Periode 2019/2020 gewählt. Prof. Schmitz-Rixen studierte, promovierte und habilitierte an den Universitäten in Köln und Boston. 1998 folgte er einem Ruf auf die Professur für Gefäßchirurgie an die Goethe-Universität in Frankfurt. Darüber hinaus ist er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG), Direktor der Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie am Universitätsklinikum Frankfurt und Chefarzt der gefäßchirurgischen Abteilung im Hospital zum Heiligen Geist in Frankfurt am Main.

Die DGCH mit derzeit 6.600 Mitgliedern wurde 1872 in Berlin gegründet. Sie gehört zu den ältesten medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften. Zweck der Gesellschaft ist laut Satzung „die Förderung der wissenschaftlichen und praktischen Belange der Chirurgie“. Neben dem Fortschritt in Forschung und Klinik, dessen kritischer Evaluation und Umsetzung in eine flächendeckende Versorgung zählt dazu auch die Auseinandersetzung mit den politischen, ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen des Faches. Die chirurgische Aus-, Weiter- und Fortbildung sowie die Nachwuchsförderung durch Vergabe zahlreicher Preise und Stipendien an in- und ausländische junge Wissenschaftler sind weitere Kernaufgaben. Kontinuierliche Bemühungen gelten der Pflege internationaler Kontakte und der Beziehung zu den Nachbarfächern, zu Wissenschaftsorganisationen und allen Partnern im Gesundheitswesen.

Der traditionsreiche Kongress wird mit den in der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie vereinten chirurgischen Fachgesellschaften, dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC), dem Berufsverband für Pflegeberufe (DBFK), der Bundeswehr und weiteren interprofessionellen Partnern gestaltet. Die Veranstaltung findet abwechselnd in Berlin und München statt und richtet sich an rund 23.000 Chirurgen, die assoziierten Mitglieder der einzelnen Fachgesellschaften. In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Motto „Verantwortung, Vertrauen, Sicherheit – Chirurgie 2017“. Weitere Informationen finden sich unter www.dgch.de.

DIE STIFTUNG - Unser Magazin

Medizin, Forschung und Innovation. Das sind die Themenbereiche unseres neuen Magazins DIE STIFTUNG. Wenn Sie sich für die erste gedruckte Ausgabe, die wir gerade vorbereiten, interessieren, schreiben Sie uns. Sie wird hier auch als Download für Sie bereit stehen. Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Unser Magazin" an magazin@sthhg.de.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.