Patient in der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Wir möchten, dass Sie sich, gut aufgehoben und versorgt fühlen. Vertrauen und eine gute Kommunikation sind hierfür eine wichtige Voraussetzung. In unserer Sprechstunde nehmen wir uns Zeit, die Patienten und Patientinnen ausführlich zu beraten und über die jeweiligen Therapiemöglichkeiten zu informieren.

Unsere Sprechstunden

Hüft- und Knieendoprothetik
Dienstags, 13.00 - 16.00 Uhr
Donnerstags, 12.30 - 16.00 Uhr

Sportverletzungen und Knie- und Schulterarthroskopien
Mittwochs, 11.00 - 16.00 Uhr

Schulterendoprothetik
Donnerstags, 12.30 - 16.00 Uhr

Handchirurgie
Donnerstags, 12.30 - 13.30 Uhr

Wirbelsäulenchirurgie
Freitags, 12.30 - 13.30 Uhr

Telefon
Fax (069) 2196 - 2068
E-Mail anastasi.carmela(at)hohg(dot)de

Information zu unseren Sprechstunden

In unseren Sprechstunden bereiten wir unsere Patienten auf eine anstehende Operation oder eine stationäre Behandlung vor und führen die hierfür notwendigen Untersuchungen durch. Dazu benötigen wir eine Überweisung (Ambulante Operation) bzw. Einweisung (vorstationäre Abklärung / stationäre Behandlung) durch den behandelnden niedergelassenen Arzt und eine vorherige telefonische Terminvereinbarung über das zuständige Sekretariat der Fachabteilung. Privatpatienten sowie Patienten mit Arbeits- und Wegeunfällen benötigen keine Über- bzw. Einweisung.

Bitte beachten Sie, dass für Leistungen im Rahmen einer ärztlichen Zweitmeinung oder Beratungen unabhängig von einer stationären Behandlungsnotwendigkeit (Einweisung) oder einer ambulanten Operation (Überweisung) keine Möglichkeit der Direktabrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen besteht. Gesetzlich versicherte Patienten können diese Leistungen in unseren Sprechstunden als Selbstzahler in Anspruch nehmen.

Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Chefarzt

Dr. med. Thomas Forer

Telefon
Fax (069) 2196 - 2068
E-Mail anastasi.carmela(at)hohg(dot)de