Unser Behandlungsspektrum

In der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbesäulenchirurgie am Hospital zum Heiligen Geist legen wir Wert auf Patientennähe auf hohem medizinischen Niveau. Unser erfahrenes ärztliches und pflegerisches Team bietet Ihnen moderne konservative und operative Verfahren an, die individuell auf Sie abgestimmt werden.

Orthopädie

Die Orthopädie beschäftigt sich mit der Entstehung, Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von angeborenen und erworbenen Funktionsstörungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Dazu gehören Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen. Die wichtigsten Bereiche, die wir in unserer Klinik abdecken sind die Arthroskopie, Schulter-, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie:

  • Arthroskopische Diagnostik und Therapie des Schulter- und Kniegelenkes (Meniskusschäden, Kreuzbandersatz, Kalkschulter, Rotatorenmanschettenverletzungen, Schleimbeutelentzündungen)
  • Endoprothetik des Schultergelenkes
  • Operative Behandlung degenerativer Erkrankungen der großen Gelenke und der Wirbelsäule
  • Operative Korrektur von Vorfußdeformitäten, Hallux valgus, Hammer- /Krallenzehen
  • Konservative orthopädische Behandlung mittels Infiltrationen/Injektionen/Chirotherapie
  • Sportmedizinische Beratung

Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Die Unfall- und Wiederherstellungschirurgie beschäftigt sich mit der akuten operativen und konservativen Behandlung sowie den Folgezuständen von Unfallverletzungen. Es werden sämtliche unfallchirurgischen Verletzungen einschließlich Kinderunfallchirurgie, Beckenchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie angeboten. 

Unsere Klinik ist von den Berufsgenossenschaften ermächtigt sowohl ambulant als auch stationär Arbeitsunfälle zu behandeln.

Fußchirurgie

Arthroskopie – Anwendung von Gelenkspiegelungen

Wirbelsäulenchirurgie

Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Chefarzt

Dr. med. Thomas Forer

Telefon
Fax (069) 2196 - 2068
E-Mail anastasi.carmela(at)hohg(dot)de