Meine Geburt

Wenn ich und meine Wünsche respektiert werden.

Wir legen größten Wert auf einen respektvollen und individuellen Umgang mit jeder Frau und ihren Bedürfnissen. Ihre Wünsche und Entscheidungen werden von uns ernst genommen und geachtet. Unser erfahrenes Hebammen-Team begleitet Sie während der gesamten Schwangerschaft, Geburt und im Wochenbett mit Fachwissen und Einfühlsamkeit. Wir schaffen eine Atmosphäre des Vertrauens und des Respekts, in der Sie die Freiheit haben, Ihre Geburt selbstbestimmt zu erleben.

Unsere Babylotsen

Das Leben mit einem Neugeborenen bringt erstmal viele Fragen mit sich. Die Babylotsen am Hospital zum Heiligen Geist stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie vor, während und nach der Geburt Ihres Kindes gut informiert und versorgt sind. Egal, ob es um Fragen zu Anträgen und Behörden, Unterstützung für den Alltag oder Kontakt zu anderen Eltern geht, unsere Babylotsin weiß Rat. Vereinbaren Sie gern einen Termin bei unserer Babylotsin.

Sie erreichen sie per E-Mail unter
babylotse.heiliggeist(at)kinderschutzbund-frankfurt(dot)de oder telefonisch unter
Tel.: 0162 - 4242 047

ENTSPANNTE GEBURT

Unsere Kreißsäle

Bei uns kann jede werdende Mutter ihre Geburtsposition selbst wählen. Wir bieten Ihnen dafür vier helle, moderne Räume mit Geburtswanne, Geburtshocker und Geburtsbett sowie ein Wehen-Zimmer. Die Zimmer sind mit Lichttherapie und Duftlampen ausgestattet und es gibt HiFi-Anlagen, damit Sie zur Entspannung ihre Lieblingsmusik hören können. Auch Wassergeburten und ambulante Entbindungen sind in unserer Klinik möglich.

Geburtsmöglichkeiten

Ambulante Entbindung
Wenn aus medizinischer Sicht keine Bedenken bestehen, können Mutter und Baby bereits wenige Stunden nach der Geburt nach Hause gehen.

Kaiserschnitt
Der Partner oder eine Begleitperson ist selbstverständlich im Operationssaal herzlich willkommen, um die werdende Mutter zu unterstützen.

Wichtig
Es ist unser Ziel die normale, komplikationslose Geburt nach Ihren Wünschen zu leiten. Wir versuchen dabei, den natürlichen Geburtsverlauf zu fördern. Sie bestimmen jedoch den Verlauf der Geburt selbst mit und machen dieses besondere Erlebnis zu einem schönen und unvergesslichen Ereignis.

Die Begleitung durch unsere Hebammen

In diesem Video wird euch die leitende Hebamme Nadine Varga Einblicke in die Geburtsangebote im Hospital zum Heiligen Geist geben. Die Geburt in unserem Kreissaal steht unter dem Motto „Mein Körper. Meine Geburt. – Wo Sicherheit und Geborgenheit im Einklang stehen“. Was das für die individuelle Geburt bedeutet, erfahrt ihr im Video. Kaum ein Erlebnis ist so persönlich und einschneidend wie die Geburt eines Kindes. Es ist ein Moment voller Freude und gleichzeitig großer Herausforderungen. Wo könnte dieser neue Lebensabschnitt besser beginnen als in einem familiären Umfeld? In einer Atmosphäre, in der die Bedürfnisse von Familie und Kind an erster Stelle stehen? In einer Umgebung, in der sich die Mitarbeitenden wie in einer Familie kennen und gegenseitig unterstützen? Genau das bietet Ihnen die Klinik für Geburtshilfe am Hospital zum Heiligen Geist.

Schmerztherapie & Bonding

Egal ob natürliche Geburt oder Kaiserschnitt, wir sorgen für einen sicheren Ablauf für Sie und das Baby in angenehmer Atmosphäre. Dabei spielen eine effektive Schmerzlinderung und der wichtige erste Kontakt - das sogenannte Bonding - eine wichtige Rolle.

Schmerztherapie - während und nach der Geburt

Klassische Schmerztherapie - ganz nach Wunsch der werdenden Mutter bieten wir neben krampflösenden Medikamenten auch die Walking PDA (lokal begrenzte Anästhesie) zur Schmerzlinderung an. Erforderliche Kaiserschnitte werden nach der „sanften Methode“ (modifiziert nach Misgav-Ladach) mit PDA, Spinal- oder Vollnarkose durchgeführt.

Alternative Schmerzlinderung - sanfte Methoden, die alternativ oder ergänzend zur klassischen Schmerztherapie eingesetzt werden können:

  •  Akupunktur
  •  Pezzibälle
  •  Homöopathie
  •  Massagen
  •  Entspannungsmusik
  •  Entspannungsbad
  •  Massageöl
  •  Aromatherapie
  •  Lichttherapie
  •  Kirschkernkissen

Bonding - Verbundenheit von Anfang an

Bonding im OP
Als erste Klinik in Frankfurt bietet das Hospital zum Heiligen Geist die Möglichkeit des sogenannten Bonding im OP. Schwangere, die mit Kaiserschnitt entbinden, haben so die Möglichkeit, sofort nach der Geburt mit ihrem Baby zusammen zu sein - früher wurden Mutter und Kind zunächst getrennt. Das Baby wird sofort nach der Geburt auf den Körper der Mutter gelegt und von einem speziellen Tuch gehalten.

Vorteile für das Baby:

  •  Stabilere Körpertemperatur
  •  Stabilerer Blutzuckerspiegel
  •  Vermindertes Schreien
  •  Selteneres Auftreten von Atemproblemen
  •  Schnellere Ausscheidung von Mekonium
  •  Selteneres Auftreten behandlungsbedürftiger Hyperbilirubinämie
  •  Früheres und effektiveres Saugen
  •  Längere Gesamtstilldauer

 

Vorteile für die Mutter: 

  • Schutz vor verstärkten postpartalen Blutungen
  •  Erhöhung der Milchmenge
  •  Bessere Kommunikation zwischen Mutter und Kind
  •  Weniger postpartale Depressionen
  •  Reduktion von Angst und Aggressivität
  •  Reduzierung der Schmerzempfindlichkeit
  •  Längere Gesamtstilldauer

Vorteile für den Vater: 

  • Keine Trennung - kann seine Familie beschützen
  •  Testesteronspiegel höher
  • Weniger Angst
  •  Direkte Einbeziehung des Vaters in die Versorgung und die Pflege des Kindes erleichtert die moderne Vater-Rolle

Unser Team – eine starke Familie.

Die Geburtsklinik im Hospital zum Heiligen Geist ist ein Ort, an dem die Familie im Mittelpunkt steht, ein familiäres Umfeld auf die werdenden Eltern wartet und auch das Team wie eine Familie zusammenhält.

Unser Kursangebot

Von der Geburtsvorbereitung über die Säuglingspflege bis hin zur Tragetuchschule - das Hospital zum Heiligen Geist bietet Ihnen informative Kurse und Veranstaltungen rund um das Thema Geburt.

Schwangere Frau beim Yoga
Mutter deckt ihr Kind im Kinderbett zu

Allgemeine Kontakte