Dr. med. Jens D. Hahner

Vita

  • 1989: Abitur an der Altkönigschule, Kronberg im Taunus
  • 1989-1990: Studium der Chemie an der J.-W. Goethe Universität, Frankfurt a. Main
  • 1990-1998: Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg Universität, Mainz und der J.W. Goethe Universität, Frankfurt am Main
  • 01.01.1999-30.06.2000: Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie am Städtischen Klinikum Fulda (Prof. Th. Stegmann)
  • 01.07.2000- 30.04.2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Anästhesie und Intensivmedizin des Klinikums der J.W. Goethe-Universität, Frankfurt a. Main (Univ. Prof. R. Dudziak)
  • 01.05.2001- 31.01.2005: Arzt in Weiterbildung an der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Krankenhaus Nordwest, Frankfurt a. Main (Prof. H. Bockhorn)
  • 01.02.2005-30.04.2008: Arzt in Weiterbildung an der Klinik für Thorax- und Gefäßchirurgie am Krankenhaus Nordwest, Frankfurt a. Main (Prof. M. Zegelman)
  • 01.05.2008-28.02.2009: Arzt in Weiterbildung an der Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie des Klinikums der J.W. Goethe – Universität, Frankfurt a. Main (Univ. Prof. Th. Schmitz-Rixen)
  • 01.03.2009-31.03.2011: Oberarzt an der Abteilung für Gefäß- und Endovaskularchirurgie am Hospital zum Heiligen Geist und Klinik für Gefäß und Endovaskularchirurgie der J.-W. Goethe Universität Frankfurt a. Main (Univ. Prof. Th. Schmitz-Rixen)
  • 01.11.2011 -30.06.2019: Leitender Oberarzt der Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie am Hospital zum Heiligen Geist und Klinik für Gefäß und Endovaskularchirurgie der J.-W. Goethe Universität Frankfurt a. Main (Univ. Prof. Th. Schmitz-Rixen)
  • 01.07.2019 - 31.12.2019: Komm. Chefarzt der Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie am Hospital zum Heiligen Geist, Frankfurt a. Main
  • 01.01.2020 - 30.06.2020: Konsiliar- und Honorararzt für das Hospital zum Heiligen Geist, Frankfurt a. Main
  • Seit 01.01.2020: Niedergelassen in der "Praxis für Gefäßmedizin am Kaiserplatz", Frankfurt a. Main
  • Seit 01.03.2021: Sektionsleiter für Gefäß- und Endovaskularchirurgie am Hospital zum Heiligen Geist, Frankfurt a. Main

Titel und Bezeichnungen

  • 01.07. 2000: Ärztliche Approbation
  • 21.12.2004: Promotion zum „Doktor der Medizin“   -magna cum laude-
     „In vivo Veränderungen intrmyokardialer  Leukocytensubpopulationen nach Herztransplantation am Rattenmodell. Experimentelle Vergleichsstudie einer nicht immunsuppressiv behandelten Gruppe versus einer mit Cyclosporin A behandlelten Gruppe.“
  • 14.03.2007: Facharzt für Chirurgie
  • 13.05.2009: Facharzt für Gefäßchirurgie
  • 04.01.2007: Zusatzbezeichnung -Notfallmedizin- (Landesärztekammer Hessen)
  • 23.02.2010: Endovaskulärer Spezialist - (zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie, DGG)
  • 2014: Fußchirurg - (zertifiziert durch die Gesellschaft für Fußchirurgie, GFFC)
  • 2016: Lymphologe - (zertifiziert durch Lymphologic und Deutsche Gesellsellschaft für Lymphologie)
  • 2019: Zusatzbezeichnung -Phlebologie- (Landesärztekammer Hessen)
  • Seit 2011: Mitausrichter und Tutor des -Endovenösen Workshops- der Dt. Gesellschaft für Gefäßchirurgie
  • Seit 2013: Prüfer an der Landesärztekammer Hessen für das Fach -Gefäßchirurgie-

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

European Society for Vascular Surgery

Gesellschaft für Fußchirurgie

Deutsche Gesellschaft für Lymphologie

Deutsche Gesellschaft für Diabetologie

Deutsche Gesellschaft für Phlebologie

AG Diabetischer Fuß (der deutschen Gesellschaft für Diabetologie)