Pflege, Hilfe und Beratung

Unsere Aufgabe ist die bestmögliche pflegerische und medizinische Versorgung der Patienten. Dafür sind unserer Mitarbeiter rund um die Uhr auf unseren Allgemeinpflegestationen, einer Intensivstation, einer onkologischen Ambulanz, im Interdisziplinären Schmerzzentrum und den verschiedenen Funktionseinheiten, wie z. B. in der Radiologie, Herzkatheter, Endoskopie oder der Anästhesie, im Einsatz.

Kompetenz und Expertise

Die pflegerische Leitung der Stationen liegt in den Händen von qualifizierten Pflegebereichsleitungen und deren Stellvertretungen. Die qualifizierten Pflegekräfte sind durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. 

Wir kümmern uns um unseren Nachwuchs und unsere Mitarbeiter

Mit dem uns angeschlossenen Ausbildungszentrum der Agnes-Karll-Krankenpflegeschule tragen wir dazu bei, dass aus unserem Nachwuchs professionelle Pflegekräfte werden.

Uns liegt die Fort- und Weiterbildung unserer Pflegekräfte sehr am Herzen. In unserem jährlich neu zusammengestellten Fort- und Weiterbildungskatalog findet jeder interessante Seminare und Kurse zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung. 

Weitere Informationen zu Fortbildungen in der Pflege finden Sie auch in unserem Karrierebereich.

Sozialdienst

Die Mitarbeiter sind Ansprechpartner für Patienten und Angehörige

  • bei Fragen zur Hilfsmittelversorgung
  • zur Organisation der nachstationären, ambulanten, pflegerischen Versorgung wie z. B. Pflegedienste, Antrag auf Pflegegrad, Hausnotruf
  • zur Organisation von Rehabilitationsmaßnahmen wie z. B. Anschlussheilbehandlung
  • zur Organisation von Pflegeheim- oder Hospizaufnahmen
  • bei Fragen zur Beantragung von sozialrechtlichen Leistungen wie z. B. Schwerbehindertenausweis
  • zur Einleitung gesetzlicher Betreuungen sowie Beratung zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • zur Vermittlung an Selbsthilfegruppen und externe Beratungsstellen

Ihre zuständigen Ansprechpartner können Sie auf Ihrer Station / Ambulanz erfragen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

 

 

Unsere Ehrenamtlichen

Grüne Damen und Herren

Die „Grünen Damen und Herren“ sind eine Gruppe ehrenamtlich tätiger Mitarbeiter und an mehreren Tagen in der Woche im Hospital zum heiligen Geist im Einsatz. Sie bieten Patienten während ihres Krankenhausaufenthaltes persönliche Unterstützung an. Sie besuchen sie auf der Station, haben Zeit zum Zuhören, erledigen kleinere Besorgungen und begleiten sie in der Zeit ihres stationären Aufenthalts. Zweimal pro Woche (dienstags und donnerstags, 14.00 bis 16.00 Uhr) stellen die Ehrenamtlichen im 6. Stock einen Wagen mit Büchern und Zeitschriften bereit. In einzelnen Notfällen helfen sie mit Kleidung aus. Die Gruppe wird vom evangelischen und katholischen Seelsorgeteam organisiert und begleitet.

Kontakt:
Beate Uhrig
Telefon: (069) 2196 - 2768

Patientenfürsprecher

Bei Anregungen, Lob oder Kritik können Sie sich auch an die Patientenfürsprecher wenden. Er unterstützt das Krankenhauspersonal dabei, Erkrankten einen möglichst sorgenfreien Aufenthalt zu ermöglichen und übernimmt vielfältige Aufgaben. Dazu gehört die Beantwortung von Fragen, das Übernehmen einer Mittlerrolle zwischen Patienten und Klinikpersonal sowie die Weiterleitung von Verbesserungsvorschlägen aber auch Lob an die zuständigen Stellen. Patientenfürsprecher sind unabhängig und von der Einhaltung des üblichen Dienstwegs befreit. Prinzipiell unterliegt der Amtsträger der Schweigepflicht und behandelt alles vertraulich. Die Inanspruchnahme des Angebots ist für Patienten kostenlos.

Kontakt:
Sonja Eichner
Telefon: (069) 2196 - 2733

Machen Sie mit!

Für unsere ehrenamtlichen Tätigkeiten suchen wir engagierte, kommunikative Menschen, die ein Gespür für Menschen in Krankheitssituationen haben und Zeit schenken möchten. Es erwartet Sie ein spannendes Aufgabenfeld, ein motiviertes Team sowie jedes Jahr ein Dankefest. Zudem gibt es für junge Menschen die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei uns zu absolvieren. Bei Interesse einer ehrenamtlichen Tätigkeit oder einem FSJ melden Sie sich bitte bei Heike Stoll.

Telefon: (069) 2196 - 2254

E-Mail: stoll.heike(at)hohg(dot)de

Seelsorge

Seelsorge

Unseren Patienten stehen Seelsorgerinnen und Seelsorger dreier Religionen zur Seite:

  • Katholische Seelsorge: Sr. Lätizia Hölzer
  • Evangelische Seelsorge: Pfarrerin Gisela Löbbers
  • Muslimische Seelsorge: www.salaamev.de, Rabia Bechari
  • Jüdische Seelsorge: “Bikur Cholim“ / Jüdische Gemeinde Frankfurt am Main

Im Erdgeschoss befindet sich ein Meditationsraum indem Sie sich zur Stille, Meditation oder zum Gebet zurückziehen können. Der Meditationsraum ist täglich von 07.00 bis 21.00 Uhr geöffnet (Raum 038).

Gottesdienst wird jeden Sonntag um 10.00 Uhr im Meditationsraum gefeiert. Pläne mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf dem Flur Ihrer Station.

Kontakt:
Telefon: (069) 2196 - 2503

Pflegedirektion

Stv. Leitung

Klaus Engel

Telefon
Fax (069) 2196 - 2288
E-Mail engel.klaus(at)hohg(dot)de